Irisdiagnose

Augendiagnostik / Iridiologie

blaue Augen

Die Irisdiagnose dient in der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde (TEN) dazu, den Gesundheitszustand des Menschen zu erfassen und individuelle Therapiemöglichkeiten auszuarbeiten.

 

Mittels Iriskop wird ein Foto der Regenbogenhaut (=Iris) gemacht und auf den Computer geladen. So können auffällige Anzeichen und Prägungen des Auges besprochen und analysiert werden. Individuell und ganzheitlich werden dann gesundheitsfördernde Konzepte erstellt und erarbeitet. Diese können zB. die Anpassung der Ernährung, Unterstützung durch Pflanzenheilkunde, Ausleitende Verfahren oder Manuelle Therapien beinhalten.

  • Irisdiagnose für den Erwachsenen
  • Irisdiagnose für Kinder